Fotoschlumpfs Welterbestätten

d
Fotoschlumpfs-abenteuerreisen.de
Fotoschlumpfs Abenteuer bei einem weiteren Naturwunder

Tempel des Baal in Palmyra. Copyright Dreirik

Fotoschlumpfs Abenteuerreisen und die Welterbestätten der UNESCO.

Auf der Welt verstreut gibt tausende Orte, die dem Schutz der UNESCO unterstehen. Sie 

gehören zu den Stätten, die die Geschichte unserer Spezies aufzeigen oder auch Orte, die 

von unglaublicher Schönheit unseres Planeten zeugen. Wie wir die Gräber unserer Ahnen 

achten sollten, so sollten wir auch die einmaligen und oftmals historischen Bauwerke 

schützen. Ganz gleich, welcher Religion oder anderen Weltanschauung sie entsprungen 

sind.

Sie gehören zu uns. Sie ein Teil von uns. Keine Mensch, hat das Recht, diese einmaligen 

Schönheiten und Zeugen der Menschheitsgeschichte zu zerstören oder anderweitig zu 

beschädigen. Der Baaltempel von Palmyra, die Buddhafiguren von Bamiyan in Afghanistan 

oder die Gräber in Timbuktu/Mali sind vollkommen zerstört. Zerstört durch eine höchst 

seltsame Weltanschauung.  

Fotoschlumpfs Abenteuerreisen hat eine Karte der hundert schönsten Welterberstätte in 

seinem Büro. Sie stehen aber nur stellvertretend für die abervielen anderen Orte, die es zu 

bereisen gilt. Auf den folgenden Seiten zeigt er Dir die Orte, an denen er bereits war. Wir 

sollten und müssen alles dafür tun, dass diese Orte für Nachwelt erhalten bleiben. Sie sind 

ein Zeichen unserer Kultur. Zerstören wir sie, zerstören wir das, was wir sind, was wir waren.

Deutschland Europa Amerika Australien Afrika Asien Kochen wie zu Oma's Zeiten Hamburgs Stadt im Grünen Meine Perle Einigkeit und Recht und Freiheit Die Wiege der heutigen Zivilisation Mein Zuhause Fotoschlumpfs Abenteuerreisen bei den Welterbestätten Mehr von Fotoschlumpfs Abenteuer Dit un Dat